Wolfgang
Freund

140 Zeichen –
Drei Fragen

Wolfgang Freund

Was mich wirklich bewegt…

sind meine Familie und meine Auswanderung ins österreichische Exil. Und mein Wecker, der gar nicht früh genug klingeln kann.

Um kreativ zu sein, brauche ich…

viel Espresso, ein leckeres Mittagessen und einen Telefonhörer, der sich den ganzen Tag perfekt zwischen Schulter und Ohr schmiegt.

Was am Ende zählt…

sind zufriedene Kunden, ein sympathisches Team im Hintergrund und das gute Gefühl, effizient und produktiv sein zu können.

Wolfgang Freund

Wolfgang Freund

Projektmanager

Noch mehr Communiacs …